FCN Logo 1. FC Nürnberg
Frauen- und Mädchenfußball

U17 2 - Landesliga - Spielberichte

U17 2 : TV 1880 Nabburg - 7:0 - am 19.05. (H)

Die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg gewannen heute als bereits feststehender Meister in der Landesliga Bayern-Nord mit 7:0 (4:0) gegen den Tabellenvorletzten TV 1880 Nabburg. Die Tore im letzten Saisonspiel auf der Sportanlage der Bertolt-Brecht-Schule erzielten Aycan Yanac, Leonie Vogel, Julia Rößner, Rebecca Leinberger, Kim Urbanek, Anna Wachal und erneut Kim Urbanek.

U17 2 : JFG Mittlere Vils - 1:0 - am 13.05. (A)

Die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg gewannen heute mit 0:1 (0:1) beim Tabellenzweiten JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 08 und sicherten sich somit vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga Bayern-Nord und den Aufstieg. Die Clubreserve nimmt in der neuen Saison den Startplatz der 1. Mannschaft in der Bayernliga ein, die sich für die neue Bundesliga Süd qualifizieren konnte. Das Tor des Tages erzielte Sabrina Walter in der 34. Minute.

U17 2 : FV Kickers Aschaffenburg - 10:0 - am 09.05. (A)

Spitzenreiter! Durch ein auch in dieser Höhe verdientes 0:10 (0:7) vor 70 Zuschauern beim Tabellenletzten FV Kickers 06 Aschaffenburg übernahmen die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg am Dienstagabend die Tabellenführung in der Landesliga Bayern-Nord. Bereits am Sonntag können die Clubmädchen nun die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bayernliga perfekt machen.

Tore: 0:1 Pia Weiss (4.), 0:2 Anna Wachal (7.), 0:3 Anna Wachal (13.), 0:4 Anna Wachal (21.), 0:5 Leonie Vogel (31.), 0:6 Julia Rößner (Foulelfmeter, 35.), 0:7 Pia Weiss (39.), 0:8 Aycan Yanac (58.), 0:9 Valentina Haßler (61.), 0:10 Aycan Yanac (64.)

U17 2 : JFG Seebachgrund - 4:0 - am 28.04. (H)

Im Landesliga-Spitzenspiel gegen den Tabellendritten JFG Seebachgrund gewannen die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg heute hoch verdient mit 4:0 (2:0). Die Treffer der Clubmädchen erzielten vor 100 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Valznerweiher Anna Wachal (22.), Kim Urbanek (40.), Aycan Yanac (69.) und Julia Rößner (72.).

U17 2 : SV 67 Weinberg 2 - 0:1 - am 21.04. (A)

Die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg verloren heute in der Landesliga Nord überraschend beim Drittletzten SV 67 Weinberg II mit 1:0. Doch trotz der ersten Saisonniederlage kann die auf dem 2. Tabellenplatz stehende Clubreserve noch aus eigener Kraft Meister werden.

U17 2 : SpVgg Eicha - 4:3 - am 15.04. (H)

Die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg besiegten heute in der Landesliga Nord den Tabellenvierten SpVgg Eicha 1947 mit 4:3 (2:2). Nach einer frühen Führung lagen die Clubmädchen vor 60 Zuschauern auf Platz 5 im Sportpark Valznerweiher bis kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 1:2 zurück. Nach der erneuten Führung zum 3:2 in der 66. Minute sorgte die stark spielende Lilli Tiefel mit ihrem Treffer zum 4:2 für die Vorentscheidung (73.). Die Gäste kamen nur noch zum Anschlusstreffer (75.).

U17 2 : 1. FC Schweinfurt - 0:0 - am 01.04. (A)

Für die B-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg reichte es heute zum Rückrundenauftakt in der Landesliga Bayern-Nord beim Tabellenvorletzten 1. FC Schweinfurt 1905 nur zu einem torlosen Unentschieden. Die Clubreserve verlor dadurch die Tabellenführung an die jetzt punktgleiche JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 08.

--------------- Vorbereitung ----------------

U15 wird Bayerischer Hallenlandesmeister am 26.02.

Zum vierten Mal nach 2005, 2006 und 2009 wurde der 1. FC Nürnberg am Sonntag Bayerischer Hallenlandesmeister der C-Juniorinnen. Über 400 Zuschauer sahen in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof, wie die Mädels von Trainer Norbert Frey bereits in der Vorrunde ihre Kontrahenten an die Wand spielten: Dem 6:0 über den FC Alburg 1956 folgten ein 5:1 über den Ausrichter SV Leonberg und ein 9:1 über den SSV Anhausen. Die JFG Steigerwald wurde im Halbfinale mit 5:0 besiegt. Im Finale war auch der TSV Gilching-Argelsried chancenlos: Tamara Bajic (3), Lilli Tiefel und Sina Zimmermann sorgten für den 5:0-Endstand.

1. FC Nürnberg
Die Bayerischen Hallenlandesmeister 2012.

U17 2 beim Allianz-Böttcher-Cup

Am Samstag wurde in der Krötenseehalle in Sulzbach-Rosenberg der Allianz-Böttcher-Cup des SV Illschwang für B-Juniorinnen ausgetragen. Die im Jeder-gegen-Jeden-Modus ausgetragenen Partien gegen die SG Siemens Amberg, den 1. FC Schlicht, den 1. FC Edelsfeld, den FC Ingolstadt 04 und den Gastgeber SV Illschwang überstand der 1. FC Nürnberg ohne Niederlage. Im letzten Spiel gegen den FC Bayern München hätte den Clubmädchen ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht, doch die Bayern gewannen knapp mit 2:1 und holten sich den Pokal. Der FCN wurde mit 13 Punkten und 20:4 Toren Zweiter.

U17 2 beim Barile-Hallencup

Nach drei Siegen in der Vorrunde gegen den TSV Kirchenlaibach Speichersdorf (2:1), die SpVgg Ebermannsdorf (4:0) und den SV Illschwang (5:0) bezwangen die Clubmädchen im Halbfinale den Gastgeber 1. FC Schlicht mit 4:3 n. S. (1:1). Im Finale gewann der FCN erneut gegen den TSV Kirchenlaibach Speichersdorf, diesmal gleich mit 6:0. Nur im ersten Spiel und im Halbfinale hatte das Team Probleme, in sein Spiel zu kommen. Es musste hier jeweils einem Rückstand hinterherlaufen und die Kontrahenten zeigten eindrucksvoll, was man mit Kampf und Leidenschaft alles erreichen kann. Doch die restlichen Partien wurden mit einem guten Kombinationsspiel klar gewonnen.

1. FC Nürnberg
Die siegreichen U17 Mädels

U15 wird Hallen-Bezirksmeister

Nach drei deutlichen Siegen in der Vorrunde 4:0 gegen SV Segringen, 2:0 gegen DSC Weißenburg und 4:0 gegen den TV 48 Schwabach erreichten die U15-Mädels souverän das Halbfinale. In diesem Halbfinale zeigten sie ihre Spielstärke, sie ließen Ball und Gegner laufen und kamen gegen den FC Stöckach zu einem klaren 6:1 Sieg. Im Finale trafen die Club-Mädels auf den SV Weinberg. Sofort übernahmen die gut aufgelegten Spielerrinnen das Kommando. Weinberg wurde mit unheimlichen Druck in die eigene Hälfte zurück gedrängt. Angriff auf Angriff rollte auf das Weinberg Tor. Der Gegner konnte sich mehrmals nur mit Ball Halten seitens der Torhüterin dem Angriffswirbel der Clubmädels standhalten. Dieses Zeitspiel quittierten die Zuschauer schließlich mit Pfiffen. Als in der Anfangsphase serienweise das Weinberger Tor unter Beschuss genommen wurde konnte Isabella Braun den 1:0 Führungstreffer erzielen. Als die Spielführerin Annalena Herzog kurze Zeit später das 2:0 erzielte war das Finale entschieden. Weinberg konnte sich in diesem Finale keine einzige Torchance erspielen. Zu dominant und zwei- kampfstark präsentierten sich die Club-Mädels. Es wäre auch ein höheres Ergebnis möglich gewesen. Die starken U15-Mädels sicherten sich mit 18:1 Toren den Bezirksmeistertitel.

Wir wünschen der Mannschaft am 26. Februar 2012 in der schmucken Halle in Maxhütte-Haidhof viel Glück bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft

1. FC Nürnberg
Spielerinnen von links oben: Kim Urbanek (1 Tor), Anna-Maria Exner, Tamara Bajic (5 Tore) , Melissa Begovic, Aida Kardovic (3 Tore) , Mannschaftsleiterin Carola Frey, Trainer Norbert Frey
Von links unten: Sina Zimmermann (3 Tore), Lilli Tiefel (2 Tore), Michelle Pistoia, Annalena Herzog (1 Tor), Isabella Braun (3 Tore)

--------------- Hinrunde ----------------

HERBSTMEISTERSCHAFT der U17 2 - Landesliga Nord

Nach Abschluß der Vorrunde belegt die U17 2 in der U17 Landesliga Nord den Platz an der winterlichen Sonne. Mit 6 Siegen und 1 Unentschieden, bei einem Torverhältnis von 25:6 Toren, führen unsere Mädels völlig verdient mit 2 Punkten Vorsprung die Tabelle an.
Den eingesetzten Spielerinnen mit ihrem Trainer Norbert Mayer übermitteln wir unsere Glückwünsche. Wir sind sehr stolz auf euch!

Norbert Frey (Sportlicher Leiter Mädchen)
Andreas Exner (Koordinator Mädchen)

U17 2 : JFG Mittlere Vils - 1:1 - am 23.10. (H)

Bei herrlichem Sonnenschein sahen zahlreiche Zuschauer ein echtes Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten JFG Mittlere Vils. Von Beginn an versuchten beide Mannschaften das Spielgeschehen an sich zu reißen. Nach leichtem Übergewicht der Club-Mädchen in der Anfangsphase kamen die Gäste immer besser ins Spiel. Durch ihre schnellen Spielerinnen erspielten sie sich etliche Torchancen. Ein Schuß ging knapp neben das Tor, der nächste Schuß krachte aus gut 20 m an die Latte. Dann noch das 1:0 durch einen sehenswerten Heber, unhaltbar für Steffi Panusch, hoch in die lange Ecke. Nach dem 1:0 versuchten die Mädchen des 1. FCN das Spielgeschehen wieder zu übernehmen. Das Spiel verlagerte sich in die gegnerische Hälfte, aber der Ausgleichstreffer wollte bis zur Halbzeitpause nicht gelingen.

Die zweite Halbzeit begann seitens der Club-Mädels sehr konzentriert. Die Zweikämpfe wurden früher angenommen. Das Umschalten von Offensive auf Defensive und umgekehrt klappte besser. Aus einer diesem dieser gewonnen Zweikämpfe von Kim Urbanek in der gegnerischen Hälfte wurde Ausgleich erzielt. Kim gewann in der gegnerischen Hälfte einen Zweikampf, ließ zwei, drei Gegnerinnen aussteigen und erzielte aus gut 18 m, mit einem Flachschuß, der links neben dem Pfosten einschlug, den 1:1 Ausgleich.
Beide Mannschaften hatten noch Möglichkeiten das Siegtor zu erzielen. Aber in einem mehr als guten Landesligaspiel und einer Leistungssteigerung der Club-Mädchen in der 2. Halbzeit blieb es beim verdienten 1 : 1 Unentschieden.

U17 2 : Kickers Aschaffenburg - 4:0 - am 15.10. (H)

Bei strahlendem Sonnenschein empfing unsere Mannschaft auf dem Kunstrasen der FCN-Sportanlage am Valznerweiher die Kickerinnen aus Aschaffenburg. In einer zähen 1. Halbzeit erzielte Valentina Hassler in der 20. Minute das 1:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zu einigen gefährlichen Aktionen, konnten die sehr aufmerksame Stephanie Panusch im FCN-Tor jedoch nicht überwinden. So konnte Pia Weiß nach schöner Einzelleistung von Hassler das 2:0 erzielen, ehe Sina Zimmermann mit einem tollen Freistoß und abermals Hassler für den Endstand sorgten.

U17 2 : JFG Seebachgrund - 3:2 - am 09.10. (H)

Im Spitzenspiel der Landesliga Nord entführten die Mädels von Trainer Norbert Mayer drei wichtige Punkte aus dem Seebachgrund.

Das Spiel begann verheißungsvoll. Bereits in der 7. Minute erzielten die Mädels des 1. FCN das 1:0. In dieser Anfangsphase bestand die Möglichkeit das Ergebnis weiter auszubauen. Die JFG gab sich aber nicht geschlagen. Mit viel Kampf kamen sie zurück ins Spiel und erzielten in der 25. Minute den 1:1 Ausgleich. Bis zur Pause besannen sich die Club-Mädels wieder auf ihre Spielstärke und erzielten in der 36. und 40. Minute durch zwei herrlich herausgespielte Tore die 3:1 Halbzeitführung.

In der 2. Halbzeit setzte die JFG alles auf eine Karte um evtl. das Ruder noch herumzureißen. Mehr als der Anschlußtreffer zum 2 : 3 war aber nicht mehr möglich. Im Gegenteil. Die Mädel des 1. FCN hatten noch die eine und ander Kontermöglichkeit um das Ergebnis zu verbessern. In einem kampfbetonten Spiel verließen die Mädchen als verdienter Sieger den Platz.

U17 2 : FC Schweinfurt 05 - 5:0 - 17.09. (H)

Klarer Auftaktsieg für unsere U17 2 im ersten Spiel der neuen Saison. Im Heimspiel gegen die Mädels vom FC Schweinfurt 05 konnte man einen deutlichen 5:0 Erfolg verbuchen. Das 1. Auswärtsspiel bestreiten die Mädels am kommenden Sonntag bei der SP VG Eicha.